Skiunfall im Urlaub

Skiunfall im Urlaub

Am heutigen Arbeitstag sind wir leider nicht vollzählig. Ein hochgeschätztes Mitglied der derzeitigen Geschäftsführung, Erik Grabner, kann leider nicht arbeiten da er einen Skiunfall hatte. Nachdem er zu schnell auf eine Schanze fuhr, hob er ab und flog 3 Meter hoch durch die Luft. Er erlitt 4 Wirbelbrüche, aber glücklicherweise ist er bereits auf dem Weg der Besserung und hat keine bleibenden Schäden.

sparetime

Kommentare sind geschlossen.